Aktuelles

Starte deine Karriere in der sächsischen M+E-Industrie!

Titelseite

Unsere Broschüre "M+E Karriere" informiert dich über die vielfältigen beruflichen Perspektiven, die die Metall- und Elektroindustrie (M+E) als größter Industriezweig in Sachsen bietet. Kreativ arbeiten, den technischen Fortschritt vorantreiben und die eigenen Stärken einbringen – all das geht mit einer Ausbildung in den mehr als 40 spannenden Berufen und ingenieurtechnischen Studiengängen.

Damit man bei so viel Auswahl nicht den Überblick verliert, haben wir die Berufe und Studienmöglichkeiten aufgelistet und wollen einige näher vorstellen. Da ist für jeden etwas dabei – egal ob Schüler oder Student. Wer schon weiß, was er will und einen konkreten Ausbildungs- oder Studienplatz bzw. einen Job sucht, sollte sich unbedingt die Unternehmen in der Broschüre anschauen.

reinlesen

Wer ein gedrucktes Exemplar in den Händen halten möchte, holt es sich am besten bei einem Messebesuch direkt am Stand von SACHSENMETALL.

Na klar ist Technik etwas für Mädchen!

Denn längst zählen nicht mehr nur Muskeln, sondern vielmehr Talent und Köpfchen.        

Mehr

Ausgezeichnet: Ausbildung bei Continental

Was junge Leute an einem Automobilzulieferer und der Ausbildung dort schätzen , erzählt die Freie Presse.

Mehr

M+E Zukunftstage auf der KarriereStart 2018

Sachsens größter Industriezweig, die Metall- und Elektroindustrie, ist auch in diesem Jahr auf der Messe KarriereStart in Dresden vom 19. - 21. Januar in Halle 1 vertreten und hält für interessierte Jugendliche vielfältige Angebote für das künftige Berufsleben bereit.

Wir haben gut 1.700 Betriebe, die weiter wachsen und neue Mitarbeiter brauchen – junge ebenso wie erfahrene. Bei Automobilindustrie, Maschinenbau, Metallverarbeitung, Elektrotechnik oder Luft- und Raumfahrt ist für jeden etwas dabei. Deshalb ist unser Motto:

M+E Sachsen - hier beginnt die Zukunft.

Hier gibts weitere Infos!

Weitere aktuelle Themen

Erlebnisberichte aus der M+E-Industrie

Warum dual studieren?

Nach ersten Einblicken in die Abläufe eines Unternehmens entschied ich mich für ein duales Studium, Richtung Industrie BWL. Warum dual? Bei dieser Ausbildung lassen sich Theorie und Praxis gut miteinander vereinbaren. Es hilft beim Verständnis der gelehrten Inhalte, wenn man die Möglichkeit hat diese anzuwenden und zu hinterfragen.

Mehr

Wir über uns

SACHSENMETALL steht für einen Industriezweig, der erfolgreich an seine lange Tradition anknüpft. Wir vertreten die Arbeitgeber­interessen der M+E-Unternehmen auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene. Unsere Mitglieder, unabhängig ob tarif­gebunden oder nicht, erhalten Vor-Ort-Unterstützung bei den arbeitgeberspezifischen Herausforderungen des unter­nehmerischen Alltags. Mehr

Firmenportraits

Erleben Sie die Vielfalt
der sächsischen M+E-Industrie