Duales Studium

Für alle Abiturienten, die während des Studiums den engen Kontakt zur Wirtschaft suchen, ist das duale Studium die ideale Form der Ausbildung. Praktische Phasen wechseln sich mit Theoriephasen des Studiums ab. Studierende verbringen mindestens 40 Wochen der Studiengesamtzeit in einem Unternehmen.

Stellen-ID
# 41653

Einsatzort
Schwarzenberg

Einsatzbeginn
01.10.2021

Unternehmensbereich
Studium - Maschinenbau

Voraussetzungen für ein duales Studium sind das Abitur oder die Fachhochschulreife und ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen, das in diesem Modell ausbildet. Wenn du Theorie und Praxis clever verbinden willst, dann ist das deine Chance! Übrigens: auch die Wirtschaft interessiert sich zunehmend für diese Art der Ausbildung.

Modelle sind beispielsweise:

  • Kooperatives Studium mit integrierter Ausbildung (KIA) – „Das Shuttle-Prinzip“
    Hier findest du ein Hochschulstudium mit integrierter Berufsausbildung, welches Theorie und Praxis sehr intensiv verknüpft. Innerhalb von 5 Jahren erlangst du sowohl einen Berufs- als auch einen Studienabschluss.
  • Berufsakademie – „Das etwas andere Studium“
    Hier wirst du in einem dreijährigen Studium intensiv auf deine berufliche Tätigkeit vorbereitet. Durch eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis vermittelt die Berufsakademie gemeinsam mit den Unternehmen nicht nur Berufsfähigkeit sondern auch Berufsfertigkeit.

WESOBA GmbH

Die WESOBA Werkzeug- und Sondermaschinenbau GmbH in Schwarzenberg ist ein zukunftsorientiertes Unternehmen im Erzgebirgskreis, dass die Maschinenbautradition in dieser Region auch weit über die Landesgrenzen hinaus vertritt.

zum Firmenprofil

Ihr Ansprechpartner

WESOBA GmbH
Auer Str. 1c
08340 Schwarzenberg
Melanie Mey (Sekretariat Geschäftsleitung)
Tel: 03774 1304-11

E-Mail: info@wesoba.de
Internet: www.wesoba.de

Bewerben Sie sich direkt über unser Onlineformular

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.

Hinweis

Mit der Betreuung der Lehrstellen und Jobbörse wurde die SACHSENJOB GmbH als Dienstleister beauftragt. Auch das Bewerbermanagement erfolgt über die SACHSENJOB GmbH.

Zurück