Schienenfahrzeugbau

Der Schienenfahrzeugbau schließt sowohl die Herstellung von Schienenfahrzeugen (Straßenbahnen, U-Bahnen, Waggons) als auch von Schienenfahrzeugteilen (Drehgestelle, Achsen und Räder, Bremsvorrichtungen, Puffer und Pufferteile, Stoßdämpfer, Untergestelle, Aufbauten, Übergänge, Sitze usw.) ein.

Des Weiteren umfasst die Branche die Werksüberholung und den Umbau von Schienenfahrzeugen sowie die Herstellung von Eisenbahninfrastrukturteilen (Herstellung von mechanischen und elektromechanischen Signal-, Sicherungs-, Überwachungs- und Steuergeräten).

Branchenvertreter

Wir sind die M+E-Industrie:

Zurück