Gießereien und Walzwerke

Das Schmelzen und Legieren von Eisen- und NE-Metallen mit elektrometallurgischen und anderen metallurgischen Verfahren sind Aufgaben in dieser Branche. Weiterhin werden Metalllegierungen und Superlegierungen durch Zugabe anderer chemischer Elemente zu reinen Metallen hergestellt.

Die nach dem Schmelzen und Legieren in der Regel in Blockform zur Verfügung stehenden Erzeugnisse werden durch Walz-, Zieh- und Extrusionsverfahren zu Platten, Blech, Bandstahl, Stabstahl, Stangen, Draht, Rohren oder Hohlprofilen bzw. in geschmolzener Form zu Gusserzeugnissen und anderen Grundmetallerzeugnissen verarbeitet.

Die Branche umfasst damit u. a. die Herstellung von Blankstahl, Kaltprofilen, kaltgezogenem Draht sowie die Erzeugung und Bearbeitung von Edelmetallen, Aluminium, Blei, Zink, Zinn, Kupfer und sonstigen NE-Metallen. Dazu zählen auch die Eisen-, Stahl-, Leichtmetall- und Buntmetallgießereien.

Branchenvertreter

Wir sind die M+E-Industrie:

Zurück