Die Vielfalt der M+E-Industrie

Die Metall- und Elektroindustrie ist vielseitig und attraktiv. Zu ihr gehören Branchen wie die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, Gießereien, die Metallverarbeitung ebenso wie Elektronik und Optik, die Luft- und Raumfahrtindustrie oder der Schienen­fahr­zeug­bau. M+E-Produkte sind überall im täglichen Leben zu finden – ob im Handy, in der Chip-Karte oder im Flugzeug. Mit innovativen Technologien und einer hohen Qualität ist die sächsische M+E-Industrie weltweit erfolgreich.

Branchen

Gießereien und Walzwerke

Das Schmelzen und Legieren von Eisen- und NE-Metallen mit elektrometallurgischen und anderen metallurgischen Verfahren sind Aufgaben in dieser Branche. Weiterhin werden Metalllegierungen und Superlegierungen durch Zugabe anderer chemischer Elemente zu reinen Metallen hergestellt.

Mehr

Herstellung von Metallerzeugnissen

Die Branche umfasst die Herstellung von Metallerzeugnissen (wie Bauelemente, Behälter und Konstruktionen), die in der Regel statisch und unbeweglich sind. Dazu zählt u. a. die Herstellung von Metallkonstruktionen, Heizkörpern und -kesseln für Zentralheizungen, Sammelbehältern, Tanks u. ä. Behältern aus Metall sowie Schmiede-, Press-, Zieh- und Stanzteilen.

Mehr

Elektrotechnik und Elektronik, Feinmechanik und Optik

In dieser Branche werden Computer, periphere Geräte, Telekommunikationsgeräte sowie entsprechende Produktkomponenten hergestellt. Charakteristisches Merkmal der hier eingeordneten Herstellungsprozesse ist der Entwurf und die Anwendung von integrierten Schaltungen sowie die Anwendung hoch spezialisierter Miniaturisierungstechnologien.

Mehr

Maschinenbau

Zum Maschinenbau zählt nicht nur der Bau komplexer Maschinen, die mechanisch oder durch Wärme auf Materialien einwirken oder an Materialien Vorgänge durchführen (wie Bearbeitung, Besprühen, Wiegen oder Verpacken). Auch die mechanischen Bestandteile, die Kraft erzeugen und anwenden bis hin zu speziellen Teilen dafür werden hier gefertigt.

Mehr

Automobilbau

Diese Branche umfasst die Herstellung von Kraftwagen zur Personen- oder Güterbeförderung aber auch Kraftwagenmotoren, Karosserien, Aufbauten und Anhängern. Ebenso werden hier elektrische und elektronische Ausrüstungsgegenstände sowie sonstige Teile und sonstiges Zubehör für Kraftwagen gefertigt.

Mehr

Schienenfahrzeugbau

Der Schienenfahrzeugbau schließt sowohl die Herstellung von Schienenfahrzeugen (Straßenbahnen, U-Bahnen, Waggons) als auch von Schienenfahrzeugteilen (Drehgestelle, Achsen und Räder, Bremsvorrichtungen, Puffer und Pufferteile, Stoßdämpfer, Untergestelle, Aufbauten, Übergänge, Sitze usw.) ein.

Mehr

Luft- und Raumfahrzeugbau, sonstiger Fahrzeugbau

All jene Fahrzeuge, die weder dem Automobil- noch dem Schienenfahrzeugbau zugerechnet werden können, werden in dieser Branche gefertigt. Dazu zählen z. B. Luft- und Raumfahrzeuge, militärischen Kampffahrzeuge, Schiffe und Boote. Aber auch Planetsonden, Satelliten und Raumstationen werden hier gebaut.

Mehr

Herstellung von sonstigen (Metall-) Waren

In dieser Branche finden sich die vielseitigsten Aufgabenbereiche: von der Münzprägung über die Herstellung von Schmuck, Gold- und Silberschmiedewaren, Musikinstrumenten, Sportgeräten, Spielwaren bis hin zu medizintechnischen Apparaten, zahntechnischen Laboratorien und orthopädischen Erzeugnissen.

Mehr

Reparatur und Installation von Maschinen und Ausrüstungen

Auch Fertigungsmaschinen müssen gewartet werden. Die Branche ist daher für die Instandsetzung und Wiederherstellung der Funktionstüchtigkeit dieser Maschinen zuständig. Dazu zählen auch allgemeine oder regelmäßige Wartungsarbeiten, durch die eine optimale Funktion gewährleistet und Betriebsstörungen und unnötige Reparaturen vermieden werden sollen.

Mehr

Technische Dienstleistungen

Neben den klassischen verarbeitenden Tätigkeitsfeldern zählen noch weitere Leistungen zur M+E-Industrie. Dazu gehören z. B. das Prüfen, Berechnen und Bewerten von Arbeitsabläufen oder auch die Entwicklung, Planung und Realisierung von Projekten für Sicherheit und hohe Lebensdauer der Produkte.

Mehr